Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gute Nachrichten für Diabetiker

Laut dem neuesten Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit ist die Kostenübernahme für tierische Insuline aus dem Ausland durch die Krankenkassen meist problemlos. Damit wird eine neue Basis für Diabetiker geschaffen, die auf tierisches Insulin angewiesen sind. Der betreffende Abschnitt in dem Schreiben ist angezeichnet.
Allerdings ist der letzte Absatz auf Seite 2 ein Armutszeugnis für das Land und Sorge um die Patienten. Welches Medikament gebraucht wird, sollte nicht von Angebot und Nachfrage abhängig sein, sondern ein Konsumgut darstellen, so dass jeder Patient das für ihn passende Medikament ohne Weiteres in seinem Land bekommt.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü